KATREIN BRENNER FOTOGRAFIE JENA

Hallo, ich bin Katrein.
PHOTOGRAPHER OF THE YEAR 2016

Katrein Brenner

Ich bin 1985 geboren und lebe mit meiner Familie auf einem wunderschönen alten Bauernhof in Milda, mitten in Thüringen. Fotografie ist meine erste große Liebe und der bin ich immer treu geblieben. Diese Liebe wurde mir von meinem Opa und Vater an mich weiter gegeben. Ich habe bereits im Alter von 9 Jahren mit fotografieren begonnen und schon damals war für mich klar, dass ich einmal Fotografin werde.

Seit 2006 arbeite ich als ausgebildete Fotografin. Im Jahr 2011 erhielt ich für meine hervorragende Leistung über den bpp (Bund Professioneller Portraitfotografen) die internationale Auszeichnung zum International Photographer of High Performance. 

Im Mai 2015 habe ich mein Unternehmen KATREIN BRENNER FOTOGRAFIE gegründet. Mir ist es sehr wichtig, mich stetig weiterzuentwickeln und sich immer neu inspirieren zu lassen um den Moment in einzigartigen und beeindruckenden Bildern festzuhalten. Durch das Zusammenspiel von Licht und Arrangement verleihe ich den Bildern die Emotionen die sie verdienen. Aufgrund meiner überzeugenden Arbeiten wurde ich daher am 14.02.2016 vom bpp zum PHOTOGRAPHER OF THE YEAR 2016 gekürt. Dies ist einer der größten Auszeichnungen in der Portrait Fotografie. Seitdem haben sich noch weitere Auszeichnungen angesammelt.

Im Jahr 2016 habe ich meinen Ausbilderschein gemacht und so kann ich seit dem meine Leidenschaft zur Fotografie professionell weitergeben. Viele wissen gar nicht das Fotografie ein Handwerksberuf mit einer 3 jährigen Ausbildung ist. Dies ist kein muss um als Fotograf selbständig zu arbeiten, aber für mich steht Professionalität an erster Stelle. Daher bin ich eine Fotografin, die nicht nur ein bis zwei Fachgebiete wie Familien und Babyfotos anbietet, sondern arbeite professionell auf fast allen Fachgebieten der Fotografie. Genau diese Abwechslung macht mir riesen Spaß. Das schönste für mich ist in glückliche und zufriedene Kundengesichter zu blicken.

Ich unterstütze sehr gerne  ehrenamtlich soziale Projekte, so bin ich zum Beispiel auch als Sterne Fotografin aktiv. Ebenfalls gibt es Jährlich Fotoaktion womit ich soziale Projekte unterstütze.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten aktiv mit meiner Familie in der Natur. Ich bin Mama von drei wundervollen Töchtern, genieße die gemeinsame Zeit mit ihnen, bin unheimlich froh sie beim Aufwachsen begleiten zu können um ihnen ein Stück von mir mit auf den Weg zu geben.

Ebenso liebe ich Sport und springe daher mehrmals in der Woche in meine Turnschuhe, dies ist für mich der perfekte Ausgleich zum Alltag, hier kann ich hervorragend abschalten und halte mich so gleichzeitig fit.

Hey, ich bin Ella.
SILVER NEWCOMER 2019

Derzeit wohne ich im schönen Weimar, aufgewachsen bin ich seit 1997 in Schloßvippach. Schon seit Kindesbeinen an hat es mich begeistert, mit der kleinen Kamera meiner Oma, all das, was ich schön fand, festzuhalten. Mit 14 Jahren bekam ich meine erste Spiegelreflexkamera, wodurch meine künftige Freizeit besiegelt war. Wahrscheinlich wurde mir zu dieser Zeit so langsam klar, dass ich nichts Anderes mehr machen möchte. Nach dem Abitur habe ich mich dazu entschlossen, dass ich die Fotografie professionell erlernen möchte.

Somit begann ich 2016 meine Fotografenausbildung bei Katrein und schloss diese im Juli 2019 als Siegerin des Landes Thüringen und als III. Bundessiegerin ab. Ich war schon immer besonders ehrgeizig und habe mir somit auch das Weiterbildungsstipendium erarbeitet.

Bereits während meiner Ausbildung konnte ich durch freies, kreatives Schaffen sehr gute Erfolge bei internationalen Wettbewerben des bpp (Bund Professioneller Portraitfotografen) verzeichnen. Der kreative Prozess, beginnend bei der Ideenfindung, über Ausarbeitung und Festlegung, bis hin zur aktiven Vorbereitung und letztlich die Aufnahme, ist das, was diese Art zu Arbeiten zu meiner Passion macht. 2019 habe ich, z.B. den Silver Award in der Kategorie Newcomer erreicht.

Ich arbeite am liebsten konzeptionell und erstelle Szenarien oder Portraits, die Ästhetik ausstrahlen und Atmosphäre für das betrachtende Auge schaffen. Mein Faible liegt ganz klar im Portraitbereich. Seit dem ersten Lehrjahr liebe ich es, Hochzeiten zu fotografieren, die emotionalen Momente zwischen Braut und Bräutigam mitzuerleben und einzufangen.

Für mich selbst stimmige, schöne Bilder zu schaffen und die Begeisterung des Betrachtenden zu erleben, das ist der größte Gewinn.

Inhalt ist geschützt. Rechts-Klick-Funktion deaktiviert.